Sonntag, 1. März 2015

My 30 day challenge März 2015

 Thema März 2015:

Jeden Tag nur vegan essen.

Nachdem ich mich jetzt über vegetarisch und vegan ein bisschen informiert habe, habe ich beschlossen ein 30-Day-Challenge daraus zu machen und 30 Tage lang (bzw. einen Monat) nur vegan zu essen.

Mein Helfer soll das Einsteigerbuch von Rüdiger Dahlke: "Vegan für Einsteiger: In 4 Wochen zu einem gesunden, nachhaltigen Leben" sein.

Hintergrund ist nicht nur die Gesundheit, sondern die Art und Weise, wie mit "Nutztieren" umgegangen wird. Ich liebe Tiere und glaube, dass sie ebensolche Gefühle haben wie wir. 

Update: Ich habe das durchgehalten und bin jetzt auf dem besten Wege, ein "Vollveganer" zu werden. Meine Restbestände an Kosmetika werde ich noch verwenden, denn die Tiere sollen nicht für die "Müllkippe" gestorben sein. Danach werde ich mich auch hier informieren und vegane Produkte kaufen.

Kommentare:

  1. Hey,

    ich wünsch dir viel Erfolg! Ich hoffe, es wird keine große Umstellung für dich sein. Und wenn du einmal den Dreh raus hast, willst du auch nicht mehr zurück ;) zumindest war das bei mir so :) Ich ernähre mich schon sehr lange vegetarisch, aber irgendwann war das nicht mehr das, was ich wollte und von einem Tag auf den anderen bin ich vegan geworden. Du wirst merken, dass es auch immer einfach ist, vegan zu sein! :) vor ca. 12 Jahren war das leider nicht der Fall. Ich hoffe, es wird ein schöner Monat für dich sein und ich würde mich freune, zu hören, wie es dir danach ergangen ist :)

    Liebe Grüße,
    Olga

    http://sweetandotherspices.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Ja, es ist aufregend, zu schauen, wo man vegan einkaufen kann (habe hier in Nürnberg den basic und den ebl und natürlich noch ein paar kleinere Bioläden). Und ich sehe endlich bewusster, was in den ganzen Produkten drin ist. Aber ganz ehrlich: die Baggers am Weihnachtsstand, die ich jedes Jahr gegessen habe, werden mir fehlen ;-(.

      Löschen